L I T       C A F E - Forum Foren-Übersicht L I T C A F E - Forum
Literatur im Cafe und zum Kaffee - http://www.litcafe.de
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Binsenbrecher ist raus!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    L I T C A F E - Forum Foren-Übersicht -> Wichtig
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Binsenbrecher
Kaffeekasseneinzahler/in


Offline

Anmeldedatum: 06.04.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 01.05.2018, 12:37:03    Titel: Binsenbrecher ist raus! Antworten mit Zitat

Binsenbrecher ist raus!

Der Autor hat, ohne mich jetzt groß zu fragen oder gar um Erlaubnis zu bitten, meine Geschichte aufgeschrieben und auch gleich das ganze Buch danach benannt. Wozu allerdings angemerkt sei, dass er dabei dermaßen unbefangen mit den Fakten umgeht, dass er mich und einige andere Gestalten des Buches genauso gut hätte erfinden können. Glücklicherweise gibt es auch gänzlich frei erfundene Geschichten und sogar eine kleinere Anzahl von Gedichten, das relativiert das Ganze ein wenig.

Hinten auf dem Umschlag stehen paar rhetorische Fragen:

Wussten Sie schon ...

was in diesem geheimnisvollen Brief ohne Absender war?

warum Binsenbrecher sauer und Gerda verschwunden ist?

wie Kommissar Grieselbach und Wotan ermitteln?

was Capt'n Lloerk und seine Co-Pilotin im Großen Kabelschacht des Raumkreuzers suchten?

ob Dichten wirklich schwer ist?

was auf der Faller-Ranch während der Friedensbewegung passierte?

wie viele Schnitzel mein Freund G. aß und wo meine Jacke abgeblieben ist?

und schließlich: Ob wir vielleicht alle bloß eine Simulation sind?

Wenn Sie dies alles und noch manch anderes wissen wollen, dann führt kein Weg an diesem Buch vorbei!

Fragen sind das …!

Allerdings könnten die Besucher dieses Cafes viele davon leicht auch ohne das Buch beantworten. Jedoch, so hat mir der Autor versichert, seien die Texte recht heftig überarbeitet worden, und überhaupt sei es doch mal schön, die ganzen Sachen nett beieinander zu haben.

Binsenbrecher
Geschichten und sieben Gedichte
von Joachim Drescher
Druck: epubli.de
ISBN 978-3-746 717-40-1
12,99 €
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ignaz Zwirngiebel
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2641
Wohnort: ja

BeitragVerfasst am: 02.05.2018, 06:55:54    Titel: Antworten mit Zitat

Na endlich ist er raus! Es raus. Dabei geht es um nichts weniger als binsenbrechende Fragen und existenzielle Fundamentaloperationen am lebenden Objekt. Ob Autor oder lürisches Ich einander autorisiert oder nicht, ist letztlich allerlei, Hauptsach die Binsens brechen sich Bahn!

Gratulations und thanks for all that stuff. Dennis Scheck scharrt schon in den Löchern, um eine Rezension los zu lassen. Die literarischen Zirkel erbeben und wir einfache Leser können es nicht erwarten, bis der Paktebote kommt. Der arme Hund. Ein Trinkgeld gibt's auch. Versprochen.

Und dann rin ins Vergnügen!

Dem Autor sei Dank und hiermit nochmal herzlich gratuliert zur hoffentlich nicht allzu schweren, literarischen Zangengeburt!

In alter Verschwundenheit,
Zwirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toll.er
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2843

BeitragVerfasst am: 05.05.2018, 07:18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Was raus muss.... muss weg. Geschickt werden.

Was ist dir lieber? Direkt bei dir oder über Amazon bestellen????

Sag an... ich scharre mit den Hufen...

Schon mal herzliche Gratulation zur Geburt des Kindes....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binsenbrecher
Kaffeekasseneinzahler/in


Offline

Anmeldedatum: 06.04.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 06.05.2018, 21:39:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stell mir das grad vor: Eine literarische Zangengeburt. Wie der Autor sich selber mit der Zange ... nun gut, er hatte ja mich, aber so direkt konnte ich ihm ja auch nicht helfen.

Auch beim Cover nicht, über das er am meisten geflucht hat.

"Habe zunächst endlos die vorgefertigten Cover des selfpublishers gesichtet und nichts, überhaupt nichts passendes gefunden." (Im Vertrauen, ich glaub' der Typ ist einfach ein bisschen heikel und will Sachen unbedingt selber machen, auch wenn es die - vielleicht sogar besser - fertig gibt) Dann habe er den sog. Cover-Designer bemüht, wo man das online mit einem spezialisierten Grafik-Programm alles selber machen kann. "Das war erst ein Mist", hat er mir erzählt, "Das sieht auf den ersten Blick wirklich ganz toll aus, aber dann: Plötzlich verschwinden Titelzeilen, vielleicht ist eine kleine Ecke noch auf der Rückseite sichtbar, und wenn man sie wieder graderücken will, fällt der ganze Kram zusammen wie ein Kartenhaus. Dann wieder kann man Zeichengrößen gar nicht oder nur in so unsinnigen Sprüngen einstellen, dass beispielsweise auf dem Buchrücken nur noch ein paar Zeichen sichtbar wären - grauenhaft!"

"Ja, und warum nimmst du nicht einfach ein Grafikprogramm deiner Wahl und machst das ganze selber, du hast doch alle Größenangaben, dürfte doch kein Problem sein?", habe ich ihn gefragt. "Meinst du? Wo ich doch sonst nur mal ein paar Urlaubsbilder ausschneide, aufhelle oder den Horizont gerade rücke, damit nicht das ganze Meerwasser über den linken oder rechten Rand abfließt." -- "Probiers halt."

Als ich ihn das nächste mal traf, war er ganz bleich. "So schlimm? Etwa die ganze Nacht durchgearbeitet an einem blöden bunten Blatt?"
"Nö", sagte er. "War schon heftig. Verschiedene Ebenen - das hatte ich vorher noch nie begriffen, was das mit den Ebenen soll, Hintergründe aussuchen, allein der Hintergrundfarbverlaufsmustereditor hat mehr Varianten als ein komplettes Textsystem, und dann die Beschriftung von Bildern - hatte ich alles noch nie vorher gemacht. Trotzdem, das ging irgendwie. Aber dann, als es fertig war: Nirgends eine Option, das ganze Cover hochzuladen! Runterladen ja, hochladen - nein!"

"Au Backe, das ist hart. Hast du dann doch deren Covereditor genommen?" - "Nö, habe sie ausgetrixt. Einfach mein Cover, bereits in der richtigen Auflösung und Größe angelegt, als Teilbild bzw. eigene Titel-Illustration hochgeladen und dann so hingeschoben, dass es deren Cover komplett überdeckte. Das ging dann endlich. Und dann habe ich das gefeiert, mit einem richtig gutem Roten!"

"Hättest Du doch mit mir feiern können, dann hättest du nicht so viel davon abgekriegt!", sagte ich. "Blödmann", hat er geantwortet, und mal wieder voll meinen wunden Punkt getroffen: "Du weißt doch, dass ich keinen virtuellen Rotwein ausschenke!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ignaz Zwirngiebel
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2641
Wohnort: ja

BeitragVerfasst am: 14.05.2018, 07:21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab ihn! Und ich genieße ihn schluckweise, wie einen guten Roten oder Cognac!

In Gerda hab ich mich schon verknallt und wie die Ersatzreferentin Lilli - steiler Zahn - den Prof. Burr-Kalotte (!) ausschaltet, das hat Klasse!

Überhaupt, die Skizzen und Karikaturen aus der 'Arbeitswelt' sind richtig HD!

Freu mich schon auf den nächsten Happen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toll.er
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2843

BeitragVerfasst am: 19.05.2018, 10:00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hm.... Binsenbrecher ist raus... soso... Geht man auf die epubli-Seite, erhält man Hinweise, wo bestellt werden kann.
Bei epubli sind ca 3 Euro Porto fällig, und da steht:

Ihre Lieferung erhalten Sie in der Regel innerhalb von 8-10 Werktagen

Amazon wird als weitere Bestellalternative explizit angegeben. Da fällt kein Porto an.

Nun habe ich bestellt. am 7.5.. Ist klar... Werktage. Aber bei Amazon steht :

Ware noch nicht ausgeliefert. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald ein voraussichtliches Lieferdatum verfügbar ist.

Das ist keine Kritik an dir, lieber Peter Sense!

Zeigt aber: epubli ist nicht praktikabel. epubli-Lieferzeit: 8-10 Werktage !
Das ist: zu lang.

Ich warte trotzdem... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: 19.05.2018, 10:00:15    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Ignaz Zwirngiebel
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2641
Wohnort: ja

BeitragVerfasst am: 21.05.2018, 07:34:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wotan ist auch nicht ohne. Obwohl ich nicht so ein Hundefreund bin, ist mir das Viech doch sehr sympathisch ... auch wenn sein Herrchen ein ziemlicher, wenn auch teilgenialer, Grieselgram ist ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toll.er
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2843

BeitragVerfasst am: 01.06.2018, 07:09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Sodele, Bestellung bei Amazon storniert. Da tut sich NICHTS.
Aber ich habe jetzt einen neuen Versuch gestartet, das Buch ohne Portokosten zu bekommen. Booklooker bietet das an... schaun wir mal, ich melde mich, ansonsten halt mit Porto...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toll.er
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2843

BeitragVerfasst am: 04.06.2018, 10:29:59    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, die Sonne scheint, zumindest kündigt sich das an..

"Sehr geehrter Herr Homann,
wir haben Ihre Bestellung so rasch wie möglich bearbeitet und Ihre Sendung soeben an die Deutsche Post/DHL übergeben. "

Na, wer sagt es denn, was Amazon nicht kann, das können eben andere...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toll.er
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2843

BeitragVerfasst am: 06.06.2018, 16:35:35    Titel: Antworten mit Zitat

Die Sonne scheint immer noch, und es hat gerappelt . Im Briefkasten. Der Binsenbrecher ist da.

Und da habe ich dann mal auf der Terrasse eine Pause eingelegt und angefangen zu lesen.

Und möchte stante pede eine erste Rückmeldung geben.

Wie lehrt es einen die Rhetorik oder so:

Beginne mit dem Positiven.

Aber natürlich.

- ein Buch. Ein gedrucktes Buch. Ein gut gedrucktes Buch. Kein Kopierpapier sondern... richtige Buchdruckpapier. Fasst sich schon mal gut an, also in Hinblick auf die Haptik: Schööön.

- Schrift, Schriftgröße, Druck ... nicht zu meckern, also: positiv benotet.

So... dann blättert man mal.. als ich blätterte... und stieß auf das Impressum... öh... schweigen wir mal hier.. wir wollten ja positiv.. Smile .. aber als Kleinstverleger hat man halt einen speziellen Blick auf ein Druckwerk....

Der Binsenbrecher gefällt. mir. Das, was ich bisher über das Arbeitsleben und seine gute, nette Frau gelesen habe, auch.
Ich werde mir das Buch häppchenweise zu Gemüte führen.

Aber nun, zum Schluss so eine Frage.

Bei Amazon-Publishing kann ich selbst jederzeit das Buch korrigieren und sofort wider einstellen. Der nächste Druck ist dann schon der korrigierte Druck.

Geht das bei epubli auch?
Warum ich das Frage... Allein im Vorwort... in der Rede an die Leser(in/en... hm....

Und ich halte Kritik für wichtig, weil... man kann draus lernen... Die Rückseite des Buches... steht da Text? Tja, lesen... kann ich ihn nicht, ok, ich bin Brillenträger... aber...

Ich hoffe mal nicht auf eine Antwort wie:

Fahr zur Höll, fahr zur Höll
Hau doch endlich ab!

...

Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binsenbrecher
Kaffeekasseneinzahler/in


Offline

Anmeldedatum: 06.04.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 11.06.2018, 10:04:20    Titel: Antworten mit Zitat

Aus epubli.de, Hinweis unter der Update-Seite:

Zitat:
Hinweis: Es kann bis zu 24 Stunden dauern (auf anderen Plattformen unter Umständen auch länger) bis ihr neues Cover-Bild sichtbar ist. Die neue Inhaltsdatei ist in jedem Fall sofort für den Verkauf verfügbar.


So steht es dort geschrieben, fett und unüberlesbar.

Verfügbar heißt bei denen ganz offensichtlich nicht, dass es auch genau so ausgeliefert wird.
"Haben Sie frischen Käse?" - "Ja, der ist sofort bei uns verfügbar."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: 11.06.2018, 10:04:20    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    L I T C A F E - Forum Foren-Übersicht -> Wichtig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group