L I T       C A F E - Forum Foren-Übersicht L I T C A F E - Forum
Literatur im Cafe und zum Kaffee - http://www.litcafe.de
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Die verlorene Ehre der Katharina Blum

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    L I T C A F E - Forum Foren-Übersicht -> Lese-ECKE
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ignaz Zwirngiebel
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2539
Wohnort: ja

BeitragVerfasst am: 05.07.2013, 15:54:54    Titel: Die verlorene Ehre der Katharina Blum Antworten mit Zitat

Ja, ich bin spät dran. Hätte ich schon viel früher lesen sollen. Aber spät ist in diesem Falle nicht zu spät.

Apropos Schullektüre: Warum nicht. Für die Oberstufe durchaus interessant.

Sprache: Gut. Sehr gut. Treffend, ein bissl verspielt, dennoch schnörkellos und knapp, wo es knapp sein soll, weiter ausholend, wo es hilft, die handelnden Personen schärfer zu zeichnen.

Plot: Konstruiert. Aber nicht schlecht, sondern hervorragend gut konstruiert. So wie eben eine gute Karikatur auch kosntruiert ist und überzeichnend, zuspitzend. Es ist, wie Böll selbst schreibt, ein Pamphlet. Ein solches muß scharf sein, geschärft, zugespitzt. Der Story oder den Protagonisten mangelnde Glaubhaftigkeit vorzuwerfen, wäre verfehlt. Was hier verhandelt wird, Medien - Justiz, übersteigt in der sog. Wirklichkeit jede Phantasie und Fiktion.

Heute würde so ein Pamphlet, fürchte ich, keinen Staub mehr aufwirbeln. Die Apathie der Massen gegenüber den unglaublichen Skandalen, die in einer Dichte auf uns einprasseln, die jede Verarbeitung, Verfolgung, Konsequenzen daraus, unmöglich machen, würde jede öffentliche Erregung so dämpfen, dass das Buch heute wahrscheinlich kaum mehr auffallen würde.

Das führt dazu, dass Recherche und Aufdeckungsjournalismus heute einen beispiellosen Niedergang erfahren. Es zählt die schnelle Schlagzeile, Recherche ist nicht. Am meisten hat mich Bölls meisterhafte Schilderung der Verdrehung der Wahrheit durch die ZEITUNG gepackt. Ich glaube nicht, dass es heute anders ist. Der Boulevard lebt von Verdrehung, Pervertierung der Tatsachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peter sense
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 14.12.2007
Beiträge: 2436

BeitragVerfasst am: 16.07.2013, 11:55:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die "Verlorene Ehre ... " habe ich damals mit großem - nun, Vergnügen kann man es ja nicht nennen - gelesen, und ich denke, dass der Journalismus inzwischen noch beliebiger und verfaulter geworden ist. Obwohl das ja eigentlich kaum möglich erscheint. Auch die anderen Böll-Romane und auch die Satiren haben, denke ich, heute noch Bestand, im Gegensatz zu vielem sonstigen Damaligen. Den Dr. Murke, das Ende einer Dienstfahrt, oder auch diese Campus-Sataire über den armen Doktoranden bei "Avorno" und vor allem natürlich "nicht nur zur Weihnachtszeit" könnte zumindest ich jederzeit wiederlesen.

Grüße, Peter Sense
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ignaz Zwirngiebel
BuchClubZwangsMitGlied/In


Offline

Anmeldedatum: 15.12.2007
Beiträge: 2539
Wohnort: ja

BeitragVerfasst am: 16.07.2013, 14:01:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

der Murke ist klasse und alle Jahre wieder könnte ich diesen Weihnachts-slapstick durchaus lesen. Ja, sollte ich mal wieder hervor holen, passt ja auch im Sommer oder gerade in diesem ...,

Gruß
I.Z.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: 16.07.2013, 14:01:27    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    L I T C A F E - Forum Foren-Übersicht -> Lese-ECKE Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group